Die Medienanstalten koordinieren grundsätzliche und länderübergreifende Aufgaben, wie Zulassung, Kontrolle und Entwicklung des privaten Rundfunks in Deutschland.

Der Vorsitz liegt zur Zeit bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Das Büro des Vorsitzenden und die Gemeinsame Geschäftsstelle der Medienanstalten befinden sich in Berlin.

Aktuelle Meldungen

KJM-Pressemitteilung 08/2017; Wir brauchen digitale Empathie und mehr Courage

23.06.2017 | KJM

Tagung von EKD und KJM zur Suche nach einer sozialen Kultur im Digitalenmehr


KJM-Pressemitteilung 07/2017; Besonnen gegen Hass und Hetze im Netz:

14.06.2017 | KJM

KJM appelliert an Plattformbetreiber: Auf bewährten Kriterien aufbauen und Medienaufsicht ins Boot holenmehr


KEK-Pressemitteilung 08/2017; Ergebnisse 228. Sitzung der KEK

13.06.2017 | KEK

Zulassung NerdStar / Zulassung auto motor und sport channel / Beteiligungsveränderung Gute Laune TV GmbH / Beteiligungsveränderung tv.gusto GmbH / Zulassung promiflash.tv (Berichtigungsbeschluss)mehr


die medienanstalten-Pressemitteilung 10/2017; Zweiter bundesweiter DAB+-Multiplex: GVK macht Antenne Deutschland GmbH & Co. KG zum neuen Plattformanbieter

06.06.2017 | die medienanstalten

Antenne Deutschland GmbH & Co. KG wird neuer Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes. Das hat die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten heute nach intensiver...mehr


KJM-Pressemitteilung 06/2017; KJM im Dialog: Fake News und Hassreden im Netz erfordern kluge Lösungsstrategien

19.05.2017 | KJM

Expertise der erfahrenen Akteure einbeziehen: Fake News, Bots, Hasskommentare – Was können wir tun? Wo müssen wir ansetzen? Welche Instrumente fehlen der Aufsicht aktuell?mehr


Veranstaltungsrückblicke

DLM-Symposium 2017

am 23. März 2017 mehr

Ganz meine Meinung? Politische Meinungsbildung in sozialen Netzwerken

am 8. März 2017 mehr