Die Medienanstalten koordinieren grundsätzliche und länderübergreifende Aufgaben, wie Zulassung, Kontrolle und Entwicklung des privaten Rundfunks in Deutschland.

Der Vorsitz liegt zur Zeit bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Das Büro des Vorsitzenden und die Gemeinsame Geschäftsstelle der Medienanstalten befinden sich in Berlin.

Aktuelle Meldungen

die medienanstalten-PM 28/2016; Verstärkte Zusammenarbeit der Medienanstalten mit Bundesbehörden notwendig

01.12.2016 | die medienanstalten

Neues Gutachten zur kooperativen Medienregulierungmehr


die medienanstalten-PM 27/2016; Machen Intermediäre Meinung? Neue Studien zur Relevanz von Google, Facebook und Co. bei der Meinungsbildung

30.11.2016 | die medienanstalten

23 Millionen Menschen nutzen täglich Intermediäre zur Information über das Zeitgeschehenmehr


KJM-Pressemitteilung 15/2016; KJM unterzeichnet Absichtserklärung mit koreanischer Medienaufsicht KCSC

24.11.2016 | KJM

Memorandum of Understanding soll internationale Zusammenarbeit stärken.mehr


KJM-Pressemitteilung 14/2016; KJM prüft eine Folge von „Akte X“: Verstoß festgestellt

21.11.2016 | KJM

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat eine Folge der Serie „Akte X“ (10. Staffel) mit dem Titel „Gründer Mutation“ geprüft und dabei eine Entwicklungsbeeinträchtigung für unter 16-Jährige...mehr


Veranstaltungsrückblicke

Intermediäre und Meinungsbildung

am 30. November 2016 mehr

Follow the Watchdog

am 17. November 2016 mehr

Digitalradiotag 2016

am 5. September 2016 mehr