Die Medienanstalten koordinieren grundsätzliche und länderübergreifende Aufgaben, wie Zulassung, Kontrolle und Entwicklung des privaten Rundfunks in Deutschland.

Der Vorsitz liegt zur Zeit bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Das Büro des Vorsitzenden und die Gemeinsame Geschäftsstelle der Medienanstalten befinden sich in Berlin.

Aktuelle Meldungen

ZAK-Pressemitteilung 05/2014; Entscheidungen der ZAK vom 15. April 2014

15.04 2014 | ZAK

Virtuelle Produktplatzierung: Medienanstalten fassen Beschluss zu RTL2Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat erstmals eine Entscheidung über die sogenannte virtuelle...mehr


KJM-Pressemitteilung 04/2014; „KJM im Dialog“: Vorsitzender fordert gemeinsame Initiativen für einen modernen Jugendmedienschutz

10.04 2014 | KJM

Das Internet ist grenzenlos und birgt neben vielfältigen Chancen auch das Risiko für Kinder und Jugendliche, beim Surfen auf ungeeignete Inhalte zu stoßen. Insbesondere Social Media und...mehr


KEK-Pressemitteilung 03/2014; Ergebnisse 197. Sitzung der KEK

08.04 2014 | KEK

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen und Beteiligungsveränderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt...mehr


die medienanstalten-PM 03/2014: Aktueller Programmbericht der Medienanstalten

02.04 2014 | die medienanstalten

Zwischen Boston-Marathon und Scripted Reality: Daten und Fakten zur Konkurrenz zwischen privatem und öffentlich-rechtlichem Fernsehenmehr


KJM-Pressemitteilung 03/2014; KJM vom 25. bis 29. März 2014 auf der didacta in Stuttgart

24.03 2014 | KJM

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) ist auch in diesem Jahr auf der internationalen Bildungsmesse didacta vertreten, die vom 25. bis 29. März in Stuttgart stattfindet. Sie beteiligt sich am...mehr


Publikationen

Programmbericht 2013

Fernsehen in Deutschland mehr

Download der Studie als PDF

Europäische Medienpolitik
Themen – Akteure – Prozesse

zum Download (PDF 870 KB)

 




Wie smart ist die Konvergenz?

Markt und Nutzung von Connected TV

zum Download (PDF 2 MB)

Weitere Publikationen der Medienanstalten finden Sie hier