Die Medienanstalten koordinieren grundsätzliche und länderübergreifende Aufgaben, wie Zulassung, Kontrolle und Entwicklung des privaten Rundfunks in Deutschland.

Der Vorsitz liegt zur Zeit bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Das Büro des Vorsitzenden und die Gemeinsame Geschäftsstelle der Medienanstalten befinden sich in Berlin.

Aktuelle Meldungen

KJM-Pressemitteilung 07/2014; Rundfunk- und Telemedien-Prüffälle der KJM im ersten Halbjahr 2014

18.08 2014 | KJM

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 29 Verstöße gegen die Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) festgestellt.mehr


KEK-Pressemitteilung 05/2014; Ergebnisse 199. Sitzung der KEK

09.07 2014 | KEK

Zulassung BonGusto / Beteiligungsveränderung Mediengruppe RTL GmbH mehr


KJM-Pressemitteilung 06/2014; Entscheidung der KJM gerichtlich bestätigt: Menschenwürdeverletzung im Programm von RTL

08.07 2014 | KJM

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hatte in einer Sendung der RTL-Doku-Soap „Die Super Nanny“, ausgestrahlt am 14.09.2011 um 20:15 Uhr, eine Menschenwürdeverletzung festgestellt.mehr


die medienanstalten-PM 05/2014: Medienanstalten veröffentlichen Jahrbuch 2013/2014

25.06 2014 | die medienanstalten

Zahl der privaten Regional- und Lokal-TV-Programme sinkt um über zehn Prozentmehr


ZAK-Pressemitteilung 07/2014; Werbeverstöße bei Vox; Medienanstalten sprechen Beanstandung aus

24.06 2014 | ZAK

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat erneut Verstöße gegen Werberegelungen beanstandet, und zwar bei dem TV-Veranstalter Vox Television GmbH (Vox). In ihrer Sitzung...mehr


Links

Checkliste Web-TV

Download PDF


TV-Senderdatenbank

mehr 

Publikationen

Jahrbuch 2013/2014

Landesmedienanstalten und privater Rundfunk in Deutschland mehr

Cover des Programmberichts 2013

Programmbericht 2013

Fernsehen in Deutschland mehr

Weitere Publikationen der Medienanstalten finden Sie hier