Presse
16.12.2014

ZAK-Pressemitteilung 13/2014; Medienanstalten treffen Zulassungs- und Aufsichtsentscheidungen

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten hat in ihrer Sitzung vom 16. Dezember 2014 in Berlin verschiedenen Veranstaltern Zulassungen erteilt. Im Einzelnen sind dies:

„Radio HCJB Deutschland“ und „HCJB Bibel Radio“
Die Arbeitsgemeinschaft Radio HCJB e.V. erhält eine Zulassung zur Veranstaltung und bundesweiten Verbreitung der Hörfunkspartenprogramme „Radio HCJB Deutschland“ sowie „HCJB Bibel Radio“ über Satellit (Astra). Bei der Veranstalterin handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der ausschließlich gemeinnützige und kirchliche Zwecke verfolgt. Die Programme haben eine wertorientierte, christliche, überkonfessionelle Ausrichtung und werden mit den Schwerpunkten Informationen, Lebenshilfe, Kultur und Musik gestaltet. Die Lizenz hat eine Laufzeit von zehn Jahren.

„GeniusPlus germany TV“ und „GeniusPlus Pro germany TV“
Die Genius GmbH erhält für die Dauer von zehn Jahren eine Zulassung zur Veranstaltung und Verbreitung der bundesweiten Teleshopping-Angebote „GeniusPlus germany tv“ und „GeniusPlus Pro germany tv“. Das Programm richtet sich an die Zielgruppen 40+ und 60+. Das Angebot bezieht sich schwerpunktmäßig auf Produkte rund um den Haushalt; außerdem sind Sendungen aus dem Bereich Outdoor, Kosmetik bzw. Beauty und Fitness vorgesehen.

„Aristo TV“
Die AR Media Service GmbH erhält zur Veranstaltung und Verbreitung des bundesweiten Teleshopping-Programms „Aristo TV“ die Zulassung für die Dauer von zehn Jahren.
Alleingesellschafterin der Teleshopping-Veranstalterin ist Jennifer Lapidaktis. Bei dem Angebot wird es sich um einen täglich 24-stündigen und bundesweit verbreiteten Teleshopping-Kanal handeln, bei dem eigene Verkaufsangebote ebenso wie Teleshopping-Angebote Dritter zur Ausstrahlung kommen.

Verlängerung der Zulassungen für „Sky Krimi“, „Sky Sport HD 1“, „Sky Sport HD 2“ und „Sky Fanzone“
Die Zulassungen für die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG zur Veranstaltung und Verbreitung der TV-Programme „Sky Krimi“,„Sky Sport HD 1“, „Sky Sport HD“ und „Sky Fanzone“ werden um weitere acht Jahre verlängert. Die Entscheidung steht noch unter dem Vorbehalt der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung durch die KEK.

Programmbeanstandungen:
Kanal Avrupa: Beanstandung und Bußgeld wegen Überschreitungen der zulässigen Werbedauer
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat in der gleichen Sitzung eine Beanstandung gegen die „Kanal Avrupa Media GmbH“ ausgesprochen, weil in dem TV-Programm „Kanal Avrupa“ am 17. Juni 2014 in der Sendezeit zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr und zwischen 21:00 und 22:00 Uhr die zulässige Werbedauer von 12 Minuten pro Stunde überschritten wurde.

Zugleich wurde gegen die Kanal Avrupa Media GmbH und ihren Geschäftsführer eine Geldbuße in Höhe von jeweils 1.000,- € festgesetzt.


Kontakt

Stefanie Reger
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 2064690-22
Mobil:    + 49 (0)151 52153340

presse(at)die-medienanstalten.de

Hinweis

Pressemitteilungen, die älter als ein Jahr sind, finden sie im Archiv.