Service

Wie Medien über Medien berichten

Präsentation des Content Berichts 2016

 

Der aktuelle Content-Bericht der Medienanstalten legt den Fokus auf die Frage, wie Medien über Medien berichten. Etablierte Medienmacher sehen sich den Playern und Gatekeepern einer digital vernetzten Medienwelt gegenüber. Klassische und soziale Medien nehmen in ihrer Themensetzung aufeinander Bezug. Journalistische Spielregeln und Machtverhältnisse werden neu verhandelt. Der Druck, Aufmerksamkeit zu erzeugen, nimmt weiter zu.

Wie ist es in einer Zeit, in der Fake News in aller Munde sind, um die Glaubwürdigkeit von Medien bestellt?

Wer stößt Debatten an und setzt Themen – und wie und von wem werden sie aufgegriffen?

In welcher Weise ist die Verantwortung des Journalismus und des einzelnen Mediennutzers, aber auch der Gesellschaft insgesamt, im digitalen Zeitalter neu zu denken?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen einer Paneldiskussion mit Expertinnen und Experten diskutiert. Anlass ist die Präsentation des aktuellen Content-Berichts in Leipzig.

Wenn Sie nur das Panel der Medienanstalten besuchen möchten, erhalten Sie am 3. Mai ab 13:00 Uhr kostenfreien Zugang. Bitte melden Sie sich hierzu via untenstehendem Anmeldeformular an.
 
Für alle weiteren Panels der Medientage Mitteldeutschland können Sie hier ein kostenpflichtiges Ticket erwerben.

Veranstaltungsanmeldung

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Veranstaltungsflyer

Programm zum Download

Termin

Mittwoch, 3. Mai 2017
14:30 bis 15:30 Uhr

zu iCal/Outlook hinzufügen

 

Veranstaltungsort

Medientage Mitteldeutschland

media city leipzig
Altenburger Straße 15
04275 Leipzig

Anfahrt und Tickets