Themen

Ausschreibung DAB plus

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hatte im Dezember 2016 die Ausschreibung für den zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex veröffentlicht. Am 24. Februar 2017, 12 Uhr, ist die Ausschreibungsfrist abgelaufen.

Der Fachausschuss Netze, Technik, Konvergenz der Medienanstalten hat sich am 7. März 2017 erstmalig mit den Bewerbungen befasst. Anschließend moderierte die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) das laut Rundfunkstaatsvertrag (RStV) vorgesehene Verständigungsverfahren. Die Auswahlentscheidung erging am 6. Juni 2017 durch die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten:

Antenne Deutschland GmbH & Co. KG wird neuer Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes.

Zur Pressemitteilung