Über uns

Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK)

In der Gremienvorsitzendenkonferenz haben sich die Vorsitzenden der Beschlussgremien (Medienrat, Medienkommission, Versammlung etc.) der 14 Landesmedienanstalten zusammengeschlossen.

Nach § 36 Abs. 3 RStV trifft die GVK die Auswahlentscheidungen bei den Zuweisungen für drahtlose Übertragungskapazitäten an private Anbieter und bei der Belegung von Plattformen.

Außerdem berät die GVK insbesondere über Angelegenheiten, die in der Medienpolitik und für die Zusammenarbeit der Landesmedienanstalten von Bedeutung sind. Dabei stehen Fragen der Programmentwicklung und medienethische Aspekte im Vordergrund. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Qualität der privaten Rundfunkinhalte sowie die Herausforderungen der digitalen Entwicklung, vor allem die technische Konvergenz von Rundfunk und Internet, mit Blick auf die Werte und Normen unserer Gesellschaft. 

Die GVK wählt aus ihrer Mitte einen Vorsitzenden. Seit dem 1. Januar 2012 ist Winfried Engel - Vorsitzender der Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) - Vorsitzender der Gremienvorsitzendenkonferenz. Sein Stellvertreter ist Prof. Dr. Werner Schwaderlapp, der Vorsitzende der Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM).

Vorsitzender der GVK

Winfried Engel

Vorsitzender der Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Kurzvita

Kontakt

Gemeinsame Geschäftsstelle

Cornelia Bergner
Friedrichstraße 60
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 2064690-0
Fax: +49 (0)30 2064690-99
gvk(at)die-medienanstalten.de