BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20181122T143617Z DESCRIPTION:Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung des sechsten Berich ts der KEK über die Entwicklung der Konzentration und über Maßnahmen zu r Sicherung der Meinungsvielfalt im privaten Rundfunk in Deutschland: „S icherung der Meinungsvielfalt im digitalen Zeitalter“.\n\n11. Dezember 2 018\, 14.00 – 15.00 Uhr\, die Medienanstalten\, Raum Erfurt\, Friedrichs tr. 60\, 10117 Berlin.\n\nZu den Ergebnissen des Berichts stehen Ihnen im Anschluss als Gesprächspartner zur Verfügung: Der Vorsitzende der KEK\, Prof. Dr. Georgios Gounalakis und Frau Prof. Dr. Insa Sjurts\, stellvertre tende Vorsitzende der KEK\, sowie Frau Cornelia Holsten\, Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM).\n\nNach der Vorstellu ng diskutieren über eine mögliche Fortentwicklung des Medienkonzentratio nsrechts hin zu einem den Gesamtmedienmarkt umfassenden Modell: Der Vorsit zende der KEK\, Frau Heike Raab\, Staatssekretärin und Bevollmächtigte d es Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa\, für Medien und Digi tales\, und Herr Dr. Harald Flemming\, Geschäftsführer des VAUNET.\n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20181211T150000 DTSTAMP:20181122T143617Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20181211T140000 LAST-MODIFIED:20181122T143617Z LOCATION:Berlin PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:KEK: Pressekonferenz Konzentrationsbericht 2018 TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E0080000000000559FB64C4BD401000000000000000 010000000FCC62AC240DF404B91CD8CEB45FF8960 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:\n\nClean\n\n\n21\n\n\n\nfalse\nfalse\nfals e\n\nDE< /w:LidThemeOther>\nX-NONE\nX-NONE\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\nMicros oftInternetExplorer4\n\n\n\n\n< m:smallFrac m:val="off"/>\n\n\n\n\n\n\n\n\n

Pressekonferenz anlä\;sslich der Vorstellung des sechsten Be richts der KEK ü\;ber die Entwicklung der Konzentration und ü\;ber Maß\;nahmen zur Sicherung der Meinungsvielfalt im privaten Rundfunk in Deutschland: &# 8222\;Sicherung der Meinungsvielfalt im digitalen Zeitalter“\; .

11. De zember 2018\, 14.00 –\; 15.00 Uhr\, die Medienanstalten\, Raum Erfurt \, Friedrichstr. 60\, 10117 Berlin.

 \;

Zu den Ergebnissen des Berichts s tehen Ihnen im Anschluss als Gesprä\;chspartner zur Verfü\;gung: D er Vorsitzende der KEK\, Prof. Dr. Georgios Gounalakis und Frau Prof. Dr. Insa Sjurts\, stellvertretende Vorsitzende der KEK\, sowie Frau Cornelia H olsten\, Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DL M).

Nach der Vorstellung diskutieren ü\;ber eine mö\;gliche Fortentwicklung des Medienkonzentrationsrechts hin zu einem den Gesamtmed ienmarkt umfassenden Modell: Der Vorsitzende der KEK\, Frau Heike Raab\, S taatssekretä\;rin und Bevollmä\;chtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und fü\;r Europa\, fü\;r Medien und Digitales\, und Her r Dr. Harald Flemming\, Geschä\;ftsfü\;hrer des VAUNET.

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-AUTOSTARTCHECK:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 END:VEVENT END:VCALENDAR