Buchtitel des Digitalisierungsberichts Video 2018

Digitalisierungsbericht Video 2018

Das 14. Jahr des Digitalisierungsberichts der Medienanstalten bringt Veränderungen, nicht nur bei den Übertragungswegen von Rundfunk und in der Mediennutzung. Erstmalig erhalten die Themen Video und Audio jeweils einen eigenständigen Bericht, um den spannenden Entwicklungen ausreichend Raum zu geben.

Der letzte Schritt in die Welt des Digitalfernsehens ist so gut wie gemacht. Der Digitalisierungsbericht misst allerdings schon lange nicht mehr nur den Grad der Digitalisierung der Übertragungswege, sondern dokumentiert umfassend die neuesten Trends im linearen und nichtlinearen Bewegtbildmarkt.

Im vorliegenden Digitalisierungsbericht Video 2018 steht unter anderem das Ende des analogen Kabelsignals im Fokus. Die verbleibenden Haushalte, die Rundfunk noch analog empfangen, müssen sich bis zur Jahreswende auf den digitalen Empfang umstellen. Andere Fernsehhaushalte sind dort längst angekommen: Dieses Jahr zeigen die Forschungsergebnisse erneut, dass Streamingdienste bei den Zuschauern sehr beliebt sind. Besonders junge Erwachsene schalten inzwischen häufiger Video-on-Demand ein als klassisches Fernsehen.

In mehr als zwei Drittel der Haushalte stehen bereits ausschließlich HDTV-Geräte. Auch außerhalb Deutschlands verbreitet sich HD-Fernsehen in einem ordentlichen Tempo, wie der europäische Ländervergleich zeigt. Im Jahr 2018 haben viele Länder wieder größere Schritte in Richtung vollständige Digitalisierung unternommen.

Außerdem beschäftigt sich die Branche weiterhin mit der Frage, wie mit Intermediären umzugehen ist. Um die Medienvielfalt zu sichern ist aus Sicht der Regulierung besonders interessant, welche Rolle Suchmaschinen und soziale Netzwerke für die Mediennutzung spielen. Dabei ist nicht nur die Funktionsweise von Algorithmen entscheidend, sondern auch Fragen der Transparenz und der Informationsvermittlung müssen berücksichtigt werden. Handelt es sich eher um Informationsvermittler oder um Gatekeeper?

Gestaltung: Rosendahl Berlin

Archiv - Digitalisierungsbericht

2017

Cover Digitalisierungsbericht 2017

Digitalisierungsbericht 2017

Aufgedrängte Bereicherung: Braucht Vielfalt Privilegierung?

2016

Digitalisierungsbericht 2016

Kreative Zerstörung oder digitale Balance: Medienplattformen zwischen Wettbewerb und Kooperation

2015

Digitalisierungsbericht 2015: Digitale Weiten, analoge Inseln - Die Vermessung der Medienwelt

Digitalisierungsbericht 2015

Digitale Welten, analoge Inseln – Die Vermessung der Medienwelt

2014

2013

Coverbild vom Digitalisierungbericht 2013

Digitalisierungsbericht 2013

Rundfunk und Internet – These, Antithese, Synthese?

2012

Digitalisierungsbericht 2012: Von Macht und Kontrolle im digitalen Zeitalter

Digitalisierungsbericht 2012

Von Macht und Kontrolle im digitalen Zeitalter

2011

Digitalisierungsbericht 2011: Offen, neutral, hybrid - die neue (Un)Ordnung der Medien

Digitalisierungsbericht 2011

Offen, neu, hybrid – die neue (Un)Ordnung der Medien

2010

Digitalisierungsbericht 2010

Rundfunk im Zeichen des Internet
Strukturen und Akteure im Wandel

2009

2008

2007

2006

2005