Abwärtsstrecke

Downlink [engl.]

Funkstrecke bei Satellitenübertragung vom Satelliten zur Empfangsanlage auf der Erde.
Diese Funkstrecke führt dazu, dass auf der Erdoberfläche in einem definierten Gebiet der Empfang des  Satellitensignals möglich ist, wenn bestimmte technische Randbedingungen (z.B. Durchmesser der Parabolantenne) erfüllt sind. Dieses Gebiet wird als Ausleuchtzone (Footprint [engl]) bezeichnet.

Zum Glossar