Ka-Band

Frequenzband, das für Internetverbindungen über Satellit verwendet wird. Es handelt sich um die Frequenzen zwischen 17,7 GHz bis 21,2 GHz. Diese sind größer als die Frequenzen für die Übertragung von Fernseh- und Radioprogrammen (10,7 GHz bis 12,75 GHz). Deshalb lassen sich im Ka-Band mit einer Strahlungskeule erheblich kleiner Ausleuchtzonen (Footprint [engl.]) realisieren. Damit steht die Übertragungskapazität als „shared medium“ jeweils auf einer kleineren Fläche zur Verfügung. Für ein definiertes Gebiet sind deshalb entsprechend viele kleine Ausleuchtzonen erforderlich, was eine größere Zahl von Internetnutzern ermöglicht. 

Zum Glossar