Split Screen

Der Begriff Split Screen lässt sich mit „(auf)geteilter Bildschirm“ übersetzen. Es werden dabei mindestens zwei Informationen (z.B. Programme) gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt. Grundsätzlich ist aber auch eine Aufteilung in mehr als zwei Bildschirmfenster möglich, wobei die Abmessungen der Fenster auch unterschiedlich sein können.

Ein weiteres Kriterium ist die Unterscheidung, ob die Bildschirmfenster unabhängig voneinander sind oder eine teilweise Überlappung erfolgt. Letzteres ist zum Beispiel bei dem Leistungsmerkmal PIP [picture in picture] von TV-Geräten gegeben. Dabei wird das Hauptprogramm auf dem gesamten Bildschirm dargestellt und in einem kleineren überlappenden Bildschirmfenster am oberen Bildrand das Vorschauprogramm. Dies ermöglicht die rechtzeitige manuelle Umschaltung zwischen den Programmen.

Zum Glossar