die medienanstalten | 01/2018 |

„Adieu Computerraum, hallo Zukunft!“ Digitales Lernen ist integraler Bestandteil von Bildung

die medienanstalten auf der Bildungsmesse didacta 2018

Es ist noch nicht lange her, da gehörte der Computerraum zu den am wenigsten genutzten Räumen eines Schulgebäudes. Jede Klasse durfte dort durchschnittlich eine Stunde pro Woche verbringen. Zwei Schüler, ein Computer. Erlernt wurden in 45 Minuten die Grundlagen der IT. Zurück im Klassenraum waren oft ein „Overhead-Projektor“ oder ein Fernseher die Highlights der Mediennutzung.

Diese Zeiten sind längst vorbei. Spätestens mit mobilen Endgeräten wie Smartphone, Tablet und Co. sind wir dauerhaft online. Die Digitalisierung hat auch im Bereich Bildung vielseitige neue Ansätze ermöglicht. Malen auf dem Tablet in der Kita, Suche nach Fake-News in der Schule und Kamerakurse in der Erwachsenenbildung: Medienkompetenz ist Bestandteil moderner Bildung geworden.

Die Landesmedienanstalten fördern den aktiven und reflektierten Umgang mit Medien. Nicht nur, weil es zu unseren gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben gehört, sondern auch, weil wir Medienkompetenz für eine unverzichtbare Basiskompetenz halten. Die Projekte der Landesmedienanstalten sind so vielfältig wie die Länder, aus denen sie kommen.

Besuchen Sie uns in Halle 12, Stand B57!

Einmal im Jahr präsentieren sich alle Landesmedienanstalten gemeinsam auf der Bildungsmesse didacta. Unter Federführung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) findet die Messe dieses Jahr vom 20. bis 24. Februar in Hannover statt. Am Gemeinschaftsstand (Halle 12, Stand B57) werden die kostenfreien Unterrichts- und Lernmaterialen, Flyer und Broschüren ausgestellt. Zusätzlich zeigen die vielfach ausgezeichneten Projekte wie „klicksafe“, „Flimmo“, „Internet-ABC“, „Handysektor“ und „juuuport“ am Stand, wie Medienkompetenz im (Lern-)alltag praxisnah vermittelt werden kann.

„Dieses Jahr bieten die Landesmedienanstalten spannende Workshops an: Lernen Sie, wie Trickfilme, Comics und Quiz per App spielend leicht erstellt und in den Unterricht integriert werden können.“, sagt Cornelia Holsten, Vorsitzende der Direktorenkonferenz der  Landesmedienanstalten (DLM). „Auf der didacta haben wir die große Chance, direkt mit Lehrkräften ins Gespräch zu kommen – wie binden sie Medien in ihre Arbeit ein? Welchen Bedarf gibt es, was können wir noch verbessern? Erzieher, Lehrer und andere Fachkräfte sind herzlich eingeladen uns Feedback zu unseren Angeboten zu geben.“

Informationen zu den Workshops am Messestand der medienanstalten finden Sie auf www.nlm.de.
 

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilungen 2017

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

Pressemitteilungen 2013

Pressemitteilungen 2012

Pressemitteilungen 2011

Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2009

Pressemitteilungen 2008

Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2006

Pressemitteilungen 2005

Pressemitteilungen 2004

Pressemitteilungen 2003

Pressemitteilungen 2002

Pressemitteilungen 2001

Pressemitteilungen 2000

Pressemitteilungen 1999

Pressemitteilungen 1998

Pressemitteilungen 1997

TeilenRSS Feed