KJM |

KJM-Pressemitteilung 08/2010: Zur Munich Gaming: KJM veröffentlicht Textsammlung zum Thema „Computerspiele“

„Umstritten und umworben: Computerspiele – eine Herausforderung für die Gesellschaft“, so heißt Band zwei der KJM-Schriftenreihe. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), die im Rahmen ihrer Aufsicht über privaten Rundfunk und Telemedien auch für Onlinespiele zuständig ist, nimmt diese Herausforderung gerne an. Deshalb veröffentlicht sie heute zum Auftakt der Fachveranstaltung Munich Gaming im Rahmen ihrer Schriftenreihe eine neue Textsammlung zum Thema. Nicht zuletzt, weil Computerspiele als jüngstes und am schnellsten wachsendes Medium – gerade auch aufgrund ihrer Verfügbarkeit im Internet – ein immer wichtigerer Schwerpunkt ihrer Arbeit werden.

„Kritisch sehen wir dabei die aus dem Einsatz neuer Technologien entstehenden Möglichkeiten, über das Internet jugendgefährdende oder entwicklungsbeeinträchtigende Darstellungen zugänglich zu machen. Auch neue Vertriebs- und Vermarktungswege wie Downloads oder das Phänomen der sogenannten In-Game-Werbung gestalten den Jugendmedienschutz künftig nicht einfacher“, so der KJM-Vorsitzende Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring. „Doch über die Auseinandersetzung mit dem jugendschutzrechtlich problematischen Potenzial von Computerspielen darf man auch die positiven Seiten dieses faszinierenden Mediums nicht aus den Augen verlieren.“

So gibt die KJM in Band 2 ihrer Schriftenreihe – mit Hilfe unterschiedlicher Experten – einen Überblick über die aktuelle Diskussion zum Thema. Dabei geht es neben jugendschutzrechtlichen Fragestellungen auch um Positionen aus Politik und Forschung. Nach einem Grußwort von Kulturstaatsminister Bernd Neumann, der die KJM darin einen „wichtigen Berater der Bundesregierung in Fragen des Jugendmedienschutzes“ nennt, folgen Textbeiträge und Interviews: Beispielsweise von und mit Bayerns Medienminister Siegfried Schneider, der stellvertretenden Vorsitzenden der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, Petra Meier, dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, dem Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, Prof. Dr. Christian Pfeiffer oder mit Prof. Dr. Thorsten Quandt vom Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim.

Band 2 der KJM-Schriftenreihe erscheint beim Vistas Verlag/Berlin (Preis: 16,- Euro). Ein kostenfreies Rezensionsexemplar von Band 1 können Sie per Mail unter stabsstelle@kjm-online.de anfordern oder heute und morgen direkt am KJM-Messestand auf der Munich Gaming (Forum am Deutschen Museum, München) abholen. Hier veranstaltet die KJM heute von 14.30 bis 15.45 Uhr auch das Panel „Vom Zinnsoldaten zum virtuellen Warrior: Wenn das Kinderzimmer zum Kriegsschauplatz wird“, zu dem Sie herzlich einladen sind.

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat sich am 2. April 2003 konstituiert.

Sie nimmt gemäß dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) die Aufsicht über Rundfunk und Telemedien (Internet) wahr. Mitglieder sind sechs Direktoren der Landesmedienanstalten, vier von den Ländern und zwei vom Bund benannte Sachverständige.

Mitglieder der KJM:

Vorsitz: Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring; stv. Vorsitz: Manfred Helmes

Prof. Dr. Ben Bachmair, Jochen Fasco, Thomas Fuchs, Folker Hönge, Cornelia Holsten, Thomas Krüger, Prof. Kurt-Ulrich Mayer, Elke Monssen-Engberding, Sigmar Roll,

Frauke Wiegmann

Stellvertretende Mitglieder:

Reinhold Albert, Dr. Gerd Bauer, Dr. Hans Hege, Martin Heine, Michael Hange,

Dr. Uwe Hornauer, Sebastian Gutknecht, Bettina Keil, Petra Meier, Petra Müller,

Prof. Dr. Horst Niesyto, Prof. Wolfgang Thaenert

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der KJM-Stabsstelle, Verena Weigand,

Tel. 089/63808-262 oder E-Mail stabsstelle@kjm-online.de.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter www.kjm-online.de.

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2018

Pressemitteilungen 2017

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

Pressemitteilungen 2013

Pressemitteilungen 2012

Pressemitteilungen 2011

Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2009

Pressemitteilungen 2008

Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2006

Pressemitteilungen 2005

Pressemitteilungen 2004

Pressemitteilungen 2003

Pressemitteilungen 2002

Pressemitteilungen 2001

Pressemitteilungen 2000

Pressemitteilungen 1999

Pressemitteilungen 1998

Pressemitteilungen 1997

RSS Feed