Thomas Fuchs

Direktor der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein

MA HSH
Thomas Fuchs, Direktor der MA HSH

Thomas Fuchs (* 1965), LL.M. Eur., ist seit dem 15. Januar 2008 Direktor der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH). Bundesweit ist er seit 2014 Koordinator des Fachausschusses „Netze, Technik, Konvergenz“ der medienanstalten sowie Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM).

Fuchs studierte Jura, Philosophie und Europäisches Recht in Hamburg, Brüssel und Bremen. Nach dem zweiten Staatsexamen und einer freiberuflichen Tätigkeit als Rechtsanwalt trat er in den Staatsdienst der Freien und Hansestadt Hamburg ein. Dort arbeitete er unter anderem von 1999 bis 2001 als persönlicher Referent des Wirtschaftssenators. Anschließend leitete er die Präsidialabteilung der Behörde für Wissenschaft und Forschung und verantwortete dort unter anderem die Gründung des Mediencampus Finkenau und der Hamburg Media School. Von 2004 an war er als Leiter der Abteilung Theater, Musik und Bibliotheken in der Kulturbehörde tätig, ab 2005 zudem im Vorstand der Stiftung Elbphilharmonie.

In den Jahren 2011 und 2012 war Fuchs Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK).

Adresse

Rathausallee 72-76 22846 Norderstedt

Kontakt

Tel.:
+49 40 369005-0
Fax:
+49 40 369005-55
E-Mail:
info@ma-hsh.de
Webseite: