Veranstaltungsarchiv

KJM im Dialog -„Moderner Jugendmedienschutz: Verantwortung im Kontext neuer Realitäten“

Zum Auftakt ihrer Veranstaltungsreihe "KJM im Dialog" lud die KJM am 9. April 2014 zu einem Austausch über die aktuellen Fragestellungen im Jugendmedienschutz ein:

Bevor sich der Rauch verzieht

Bevor sich der Rauch verzieht - Medienberichterstattung in Krisenzeiten

Präsentation des Programmberichts 2013

didacta Bildungsmesse 2014

Vom 25. bis 29. März 2014 war die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) auf der Bildungsmesse didacta vertreten.

DLM-Symposium 2014: Reichweiten - Inhalte - Regulierung. Wie finanziert sich der konvergente Rundfunk?

Der Anpassungsdruck auf die privaten Rundfunkanbieter nimmt zu: Die Mediennutzung verändert sich rasch, neue Reichweiten müssen erfasst und monetarisiert werden und nicht zuletzt treten immer neue Wettbewerber mit audiovisuellen Angeboten im Netz auf den Plan, die keiner dem linearen Rundfunk vergleichbaren Regulierung unterliegen. Diese Entwicklungsdynamik wirft die Frage nach den Perspektiven der Finanzierung des privaten Rundfunks auf.

Fachtagung "Paarungen 2.0"

Der Medienbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Markus Bräuer, lädt in Zusammenarbeit mit der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM ) ein zur Tagung

Suchen - Finden - Navigieren

Aktuelle Entwicklungen zur Nutzerführung bei TV

Der VPRT, die medienanstalten und die Deutsche TV-Plattform präsentierten am 4. November 2013 in Berlin im Rahmen ihrer gemeinsamen Veranstaltung „Suchen – Finden – Navigieren“ die aktuellen Entwicklungen rund um Nutzerführung und Steuerungsmöglichkeiten auf TV und zugehörigen Geräten.

Technischer Jugendmedienschutz in Europa

Auf dem Weg zu mehr Sicherheit im Internet für Kinder und Jugendliche sind die von der KJM anerkannten Jugendschutzprogramme ein wichtiger Meilenstein.

Fernsehen der Generationen

Panel der Gremienvorsitzendenkonferenz der Medienanstalten (GVK) im Rahmen der Medientage München 2013

Die fortschreitende Digitalisierung der Übertragungswege hat zu einer enormen Vervielfältigung und Differenzierung der audiovisuellen Angebote geführt. Neue Angebotsformen, die durch die Verschmelzung von Internet und Fernsehen möglich werden, wie Onlinevideoportale und Social TV, tun ihr übriges: Die Zuschauerfragmentierung schreitet voran.

10-Jahres-Feier der KJM

Rückblick – Augenblick – Ausblick: Im Rahmen des Festaktes zu „10 Jahren Kommission für Jugendmedienschutz“ haben prominente Gäste aus Politik, Kultur, Medienunternehmen und Jugendschutzinstitutionen am 19. Juni 2013 im Prinz-Carl-Palais München „Jugendschutz-Schlaglichter aus 10 Jahren“ erörtert.

DLM-Symposium 2013: Lokale Medien in der digitalen Welt

"All business is local". Auch im Medienbereich sind Reichweite und Nutzung lokaler und regionaler Angebote nach wie vor sehr hoch. Gerade in Zeiten von Globalisierung und weltumspannender Informationsflut bieten sie Identität und Verankerung und stoßen weiterhin auf hohe Akzeptanz. Doch welche Auswirkungen haben die fortschreitende Digitalisierung und die Entwicklung im Onlinemarkt auf die klassischen lokalen Medien – Lokal-TV, Lokalradio und…