Präsentation Digitalisierungsbericht 2015

Mit der steigenden Nutzung des digitalen Kabelfernsehens steigt auch die Bereitschaft der Marktbeteiligten, an einem gemeinsamen, bundesweiten Abschalttermin für das analoge Programmangebot mitzuarbeiten. Die Medienanstalten moderieren diesen Abschaltprozess. Dabei müssen die unterschiedlichen Interessen von TV-Veranstaltern, Netzbetreibern, Wohnungswirtschaft und Mediennutzern gebündelt werden, um einen gemeinsam koordinierten Umschaltprozess mit einheitlicher Kommunikation abzustimmen.

Anlässlich der Vorstellung des Digitalisierungsberichts 2015 präsentierten die Medienanstalten die aktuellen Daten und Fakten zur Digitalisierung des Rundfunks in Deutschlands. Der Schwerpunkt lag dabei auf der analogen Kabelabschaltung.

Die Präsentation des Berichts fand am 8. September 2015 in der Deutschen Kinemathek am Potsdamer Platz statt.

 

 

Um die Karte von Google Maps anzuzeigen, müssen Sie auf den untenstehenden Link klicken. Damit stimmen Sie zu, dass Daten an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA übermittelt werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Google LLC.

  • Deutsche Kinemathek
  • Potsdamer Straße 2
  • 10785 Berlin