Reality schlägt Politik: Keine Chance für Informationsvielfalt im Privat-TV?

Keine Chance für Informationsvielfalt im Privat-TV?

Eine Veranstaltung der Gremienvorsitzendenkonferenz der Medienanstalten (GVK)

Die privaten Fernsehanbieter stehen unter starkem Wettbewerbsdruck. Das Nachsehen haben publizistisch anspruchsvolle Informationsangebote, die sich nur schwer refinanzieren lassen. Das gilt besonders für politische Informationen: Wie der aktuelle Programmbericht der Medienanstalten belegt, machen sie nur einen kleinen Bruchteil des gesamten Programms privater Sender aus. Dabei hat auch der private Rundfunk die Aufgabe, mit Informationen zum demokratischen Meinungsbildungsprozess beizutragen. Von Nachrichten über politische Reportage und Dokumentation bis zu crossmedialen Formaten: Wie können Informationsvielfalt und publizistische Qualität stärker im privaten Fernsehen verankert werden?

Diese Frage diskutierte die GVK mit ihren Gästen am 26. Oktober 2016 im Rahmen der 30. Medientage München.

Paneldiskussion    

  • Hans Demmel, Geschäftsführer, n-tv, Köln
  • Winfried Engel, Vorsitzender, GVK der Medienanstalten, Fulda
  • Heinz Heim, Bereichsleiter Programm, Bayerische Landeszentrale für Neue Medien (BLM), München
  • Saskia Kress, Geschäftsführerin, Filmtank
  • Annette Kümmel, Senior Vice President Governmental Relations & Regulatory Affairs, ProSiebenSat.1 Media SE
  • Prof. Dr. Christoph Neuberger, Direktor, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München

Moderation

  • Vera Linß, Moderatorin und Journalistin

Dokumentation

Pressemitteilung hier

Audiomitschnitt (Quelle: Medientage München GmbH) hier

Videomitschnitt (Quelle: Medientage München/medienportal.tv) hier

 

 

© Medientage München GmbH

Um die Karte von Google Maps anzuzeigen, müssen Sie auf den untenstehenden Link klicken. Damit stimmen Sie zu, dass Daten an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA übermittelt werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Google LLC.

  • ICM - Messe München
  • Am Messesee 6
  • 81829 München

www.icm-muenchen.de