Innenhof des Atrium Friedrichstraße während der Eröffnungsveranstaltung der Gemeinsamen Geschäftsstelle 2013

Gemeinsame Geschäftsstelle

Die Gemeinsame Geschäftsstelle der Medienanstalten koordiniert die länderübergreifenden Aufgaben der Gremien und Kommissionen der Landesmedienanstalten. Die Länder haben mit ihrer Entscheidung zur Einrichtung einer solchen zentralen Anlaufstelle eine wesentliche Grundlage für die effektive Zusammenarbeit der Landesmedienanstalten geschaffen.

Die Gemeinsame Geschäftsstelle der Medienanstalten hat ihren Sitz in Berlin. Sie ist zentraler Ansprechpartner und Wissenspool für Landesmedienanstalten und Öffentlichkeit.

Sie unterstützt die ZAK und die DLM, deren Fachausschüsse 1 - Regulierung, 2- Netze, Technik, Konvergenz und 3 - Medienkompetenz, Nutzer- und Jugendschutz, lokale Vielfalt sowie die GVK, die KJM und die KEK bei ihren Aufgaben.

In der Gemeinsamen Geschäftsstelle gibt es die drei Bereiche Gremien und Öffentlichkeitsarbeit, Medienkonzentration und Jugendmedienschutz.

Führungskräfte der Gemeinsamen Geschäftsstelle im Meeting

Die Leitungsebene der Gemeinsamen Geschäftsstelle der Medienanstalten (v.l.n.r.: Karsten Meyer -  Bereichsleiter Gremien und Öffentlichkeitsarbeit, Andreas Hamann - Geschäftsstellenleiter, Petra Pfannes -   Bereichsleiterin Jugendmedienschutz, Bernd Malzanini - Bereichsleiter Medienkonzentration, Foto: Jens Jeske)


Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Einen detaillierten Überblick über die Bereiche der Geschäftsstelle und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten Sie auch auf unserer Kontaktseite.