DLM-Symposium 2024: Vielfalt schützen, Freiheit sichern – 40 Jahre duale Medienordnung im föderalen Deutschland

Der Start des privaten Rundfunks vor 40 Jahren war ein Schub für die Medienvielfalt in Deutschland. Ermöglicht durch die föderale Medienordnung entstanden zahlreiche Angebote, die Menschen mit Information und Unterhaltung im Lokalen, auf regionaler und nationaler Ebene miteinander ins Gespräch brachten. Das DLM-Symposium 2024 fragt im Jubiläumsjahr des Privatfunks danach, welchen Beitrag er heute zur Medien- und Meinungsvielfalt leistet und welchen Herausforderungen er sich angesichts neuer Nutzungsformen und der aktuellen Flut von Angeboten ausgesetzt sieht - ob durch Streamingdienste, Podcasts oder User-generierte Inhalte.

Darauf aufbauend wird diskutiert, wie die föderale Medienordnung ihre Stärken nutzen kann: Es gilt, Medienvielfalt auch in Zukunft zu schützen und die Grundlagen für eine freie Meinungsbildung in einer digitalisierten, zunehmend von künstlicher Intelligenz durchdrungenen Gesellschaft zu sichern.

Ein detailliertes Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für die Veranstaltung folgen in Kürze.

Termin

Dienstag, 23. April 2024, 14.00 - 17.30 Uhr

Save-the-Date

Termin in iCal/Outlook speichern (ics)

Ort

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Eingang Markgrafenstr. 38, 10117 Berlin

Social Media

#DLMsymp24