Audio Trends 2023: Wie Digitalisierung und KI den Hörfunk verändern

Seit 2013 erheben die Medienanstalten jährlich Daten zur Entwicklung des digitalen Hörfunks in Deutschland. Die Audio Trends dienen der Branche und der Politik als zuverlässiger und unabhängiger Indikator für die Entwicklung des digitalen Hörfunkempfangs. Zudem bieten sie Einblicke in aktuelle und zukünftige Hörfunk-Trends – in der Branche und der Regulierung.

In diesem Jahr stellten die Medienanstalten die Ergebnisse der Audio Trends erstmals auf den Medientagen München vor und nahmen dabei zwei der aktuellen Mega-Trends der Audio-Branche in den Blick: Welche Auswirkungen werden Digitalisierung und KI auf den Hörfunk haben?
 

Aufzeichnung der Session bei den Medientagen München

Termin

Donnerstag, 26. Oktober 2023

Ort

Medientage München

Twitter / X

#audiotrends23

Programm

Uhrzeit

Moderation: Robert Hecklau, Redaktionsleiter der Netz|Werk|Statt beim Saarländischen Rundfunk

Audio Trends 2023: Die Kernergebnisse

Andreas Hombach, Director Insights Division, Kantar

Audio-Trends im Fokus von Digitalisierung und Regulierung

Ruth Meyer, Direktorin der Landesmedienanstalt Saarland (LMS)

im Gespräch mit Robert Hecklau, Moderator

Impuls: Wer spricht denn da? Künstliche Intelligenz in der Audio-Branche

Prof. Dr. Johanna Haberer, Professorin em. an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen

Impressionen der Session

Fotos: Medien.Bayern GmbH